Wirb oder Stirb im Detail

Wirb-oder-Stirb.eu ist ein deutscher Paidmailer mit Auszahlung bereits ab 1,00 Euro. Die Webseite und die Werbebanner des Anbieters stechen mit dem originell gestalteten Design heraus. Der Anbieter mit dem etwas ungewöhnlichen Namen Wirb-oder-Stirb.eu begeistert von der ersten Minute an. Man ist bemüht seinen Mitgliedern einen sehr guten Dienst anzubieten und das spürt man auch. Auf Wirb-oder-Stirb kann man auf verschiedene Weisen Geld verdienen. 

Mit Wirb oder Stirb Geld verdienen?

Bei der Anmeldung zum Paidmailer wird man neben den üblichen persönlichen Daten auch gefragt, welche Arten von Paidmails man empfangen möchte. Hier stehen fünf verschiedene Kategorien zur Verfügung:

Systemmails: Klassische Paidmails, die nach Ablauf eines Timers und einem Bestätigungsklick vergütetet werden. Müssen einzeln bestätigt werden.

Lightmails: Sind ähnlich wie Paidmails, allerdings mit einer geringeren Vergütung je Mail.

Questionmails: Zur Bestätigung einer Questionmail muss eine kleine Frage korrekt beantwortet werden. Dazu müssen üblicherweise ein paar einfache, im Mailtext angeführte, Schritte durchgeführt werden. Die Vergütung einer Questionmails ist üblicherweise deutlich höher als die Vergütung von System- oder Lightmails.

Bonusmails: Ähnliche wie Questionmails, enthalten auch Bonusmails eine kleine Aufgabe, die es zu erfüllen gilt. Das erfolgreiche Erfüllen der Aufgabenstellung wird vom Betreiber geprüft und erst etwas später gutgeschrieben. Die Vergütungen von Bonusmails sind sogar oft noch etwas höher als jene der Questionmails.

Aktivmails: Bei Aktivmails wird eine möglichst aktive Teilnahme der Nutzer gewünscht, es findet aber keine individuelle Überprüfung statt. Die Vergütung richtet sich nach der allgemeinen Aktivität. Je mehr Nutzer das Angebot wahrnehmen, desto höher werden zukünftige Aktivmails vergütet.

So kann man hier mit weiteren Arten Geld verdienen wie dem Ansehen von Youtube-Videos, durch die Teilnahme an Bonusaktionen, Cashback, Minijobs, die bezahlte Startseitenfunktion sowie das Klicken von vergüteten Bannern. Zudem finden regelmäßig Rallies auf Wirb-oder-Stirb statt und der Betreiber Bernd Linder sorgt für einen regelmäßigen und stetig funktionierenden Paidmailversand. Er betreibt einen weiteren Paidmailer mit dem Namen PaidmailCity, auch das ist ein positives Signal sich hier anzumelden.

Besonders beliebt sind bei den Usern die Bonusmails, hier sind Vergütungen von bis zu 8 Cent pro Mail drin, die Aufgaben müssen aber korrekt ausgeführt werden. 

Wirb-oder-Stirb ist bereits seit 2010 am Markt. Der Paidmailer wurde bis Anfang 2014 von Mirco Gedenk geführt, seit März 2014 ist Bernd Linder der neue Verantwortliche hinter Wirb-oder-Stirb. Er führt den Paidmailer nun schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich und ist stets um die Zufriedenheit seiner Nutzer bemüht. Wirb-oder-Stirb.eu ist seriös und ein guter Dienst für einen Nebenverdienst von zu Hause. Meine Erfahrungen mit Wirb-oder-Stirb sind sehr positiv. Ich kann die Anmeldung auf Wirb-oder-Stirb sehr Empfehlen!

Kurzüberblick

Wirb-oder-stirb bietet Dir verschiedene Verdienstmöglichkeiten an:

- Lesen von E-Mails
- Klicken von Paidbannern
- Verdienst an eigenen geworbenen Mitgliedern ( z.B. Freunde und Bekannte)
- Loginvergütung
- Verdienste durch den eigenen Bettellink

Deine Anmeldung auf Wirb-oder-stirb.eu ist natürlich kostenfrei und unverbindlich.

  • Regelmässiger Paidmail-Versand
  • 6-stufiges Refsystem (12%-6%-3%-1%-1%-1%)
  • Paidbanner und Paidlinks
  • Chance auf User der Woche (Gewinnchance 50 Cent)
  • Loginvergütung mit 333 Wosis (0,333 Cent)
  • immer schnelle Auszahlung (meist unter 3 Tagen)
  • Auszahlung mit: Bank, PayPal, Klammlose
  • Auszahlung ab: 1,00 Euro

Jetzt anmelden


«   »